Windows Remote Desktop (RDP) über Nokia N900

Mit einigen Kniffen kann man über ein Maemo Smartphone, wie beispielsweise das N900, über RDP eine Verbindung zu einem Windows Terminal-Server oder -Desktop herstellen.

Zuerst muss das Entwicklungsrepository von Maemo.org aktiviert werden – dort liegt das Programm „rdesktop“, mit welchem RDP-Verbindungen ermöglicht werden, derzeit. Empfehlenswert ist es, nach der Installation das Repository gleich wieder zu deaktivieren, damit über Updates oder Layer 8-Fehler keine Alpha-Pakete den Weg ins System finden können. Die Maemo-Community selbst betont mehrfach, dass die Installation und Verwendung solcher Pakete absolut auf eigene Gefahr ist.

Im Programmanager wird hierzu der Dialog zum Hinzufügen eines Katalogs gewählt, dort wird eingegeben:

Katalogname: maemo.org Devel
Internetadresse: http://repository.maemo.org/extras-devel
Verteilung: fremantle
Komponenten: free non-free

Ich betone nochmals: nach der Installation von rdesktop den Katalog bitte wieder deaktivieren! Dies gelingt durch das Anwählen des Hakens „Deaktiviert“ beim Editieren des Katalogs.

Zur Installation wird im Programmanager nach dem Tool „rdesktop“ gesucht – zur Installation stehen nun zwei Tools zur Verfügung, von welchen das Paket „rdesktop“ installiert wird.

Nach der Installation befindet sich ein gleichnamiges blaues Symbol in der Anwendungsliste. 🙂

[flashvideo file=“wp-content/videos/N900_RDP.mp4″ height=“365″ width=“460″ /]

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Wer bedient denn in der aktuellen Zeit noch ein Smartphone mit einem Stylus?? – Apple ( 😛 ) hat doch wunderbar gezeigt dass es auch ohne geht … und komm mir nicht mit der Ausrede es wäre nur für den Remote Desktop, ich kann von meinem iPhone den Remote Desktop meines PCs auch wunderbar mit dem Finger bedienen 😛 …

  2. Hallo.

    Der Stylus ist optional, ich selbst benutze ihn eher selten – bei
    RDesktop macht es Sinn, weil eben auf den wenigen Zentimetern 800×480
    Pixel relativ klein aussehen.

    Ich glaube dir nicht, dass du diesen Desktop mit deinem iPhone besser
    bedienen kannst, das will ich sehen. Was klein ist, bleibt klein.
    Auch bei deinem iPhone, welches ein größeres Display hat. 😉

Schreibe einen Kommentar