OpenSuSE 11.3

Die Tage erschien OpenSuSE 11.3, Zeit mal wieder einen Blick in die RPM-Welt zu werfen. Nachdem ich vor einigen Jahren mit OpenSuSE 8 in die Linux-Welt eingestiegen bin, wechselte ich nach kurzer Zeit frustriert zur Ubuntu-Welt. OpenSuSE war mir zu träge, langsam und mit unnötigen Paketen belastet. Auch 9.x und 10.x gefielen mir nicht sonderlich, im Vergleich zu 8.x erschien mir vieles sehr instabil.

Das aktuelle 11.3 ist zwar immer noch überladen, allerdings hat man nun weitere schlanke Desktops zur Auswahl – unter anderem LXDE, was mir sehr gefällt. In der Tat ist das System mit diesem Desktop ein wenig schneller. Ein netter Schritt nach vorne. 🙂

Lediglich bei der Übesetzung der Webseite gilt es einiges aufzuholen, das ist wirklich peinlich.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar