Lenovo Thinkpad Advanced Dock

Ein Arbeitskollege hat mir heute seine nahezu unbenutzte Thinkpad Advanced Dock geschenkt – darüber freut man sich doch. 🙂

Die Advanced Dock ersetzt meine Advanced Mini Dock und bietet mir die Möglichkeit, eine dedizierte PCI Express-Grafikkarte einzubauen. Damit könnte ich den Engpass der flachbrüstigen ATI-Grafikkarte meines R500 umgehen.

Die Dock ist ein wenig größer als die Advanced Mini Dock bzw. Essential Dock und bietet darüber hinaus noch ein fest eingebautes Netzteil und eine zusätzliche Ultrabay – letztere allerdings leider nur mit IDE.

 

Mehr Infos zur Advanced Dock finden sich hier: http://thinkpad-wiki.org/Advanced_dock und http://www.thinkwiki.org/wiki/ThinkPad_Advanced_Dock

 

Mal schauen, welche Grafikkarte sich am Besten für die Dock eignet. Die Herausforderung ist es nämlich, eine passive Karte zu finden, die erstens Low Profile/Half-Length ist und zweitens in den Sockel passt. Idealerweise nimmt man hier eine Karte ohne große Kühlrippen. Darüber hinaus darf die Karte nicht mehr als 50 Watt verbrauchen und damit zurecht kommen, dass sie nur mit einem Lane angebunden wird. Die Risercard wird nämlich auf einem PCIe x1-Port an das Thinkpad angebunden.

 

Anbei noch einige Fotos:

 

 

🙂

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: /var/pub/chris_svenja_blog » Blog Archive » Thinkpad Advanced Dock + Thinkpad R500 + ATI Radeon HD5450 = kein Spaß

  2. Pingback: Lenovo Thinkpad T420s NV8PEGE | /var/pub/chris_blog

Schreibe einen Kommentar