CRUX OSBN/Ubuntuusers Planet

Linux Kernel-Probleme mit neuem udev

Das letzte udev-Update führte auf meinem CRUX Linux 2.7 und 2.8-rc0 zu erheblichen Problemen. Nach Installation des Updates war ein Booten des Systems nicht mehr möglich – offensichtlich fehlte ein wichtiges Modul im Kernel, welches dazu führte, dass udev keine Geräte findet:

udev findet keine Geräte
udev findet keine Geräte

Die Lösung des Problems ist recht banal – die folgenden beiden Haken müssen bei der Konfiguration des Linux-Kernels aktiviert sein:

Hinzufügen der benötigten Module im Kernel
Hinzufügen der benötigten Module im Kernel

Wenn man über eine Live-CD in das System “chrootet” kann man nach erneutem Kompilieren der Änderungen den neuen Kernel installieren und findet sich beim nächsten Reboot hoffentlich wieder am Shell-Prompt wieder:

# make
# make modules_install
# cp System.map /boot
# cp arch/i386/boot/bzImage /boot/vmlinuz
# shutdown -r now

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.