Evervolv ICS – Android 4.0 ROM für das HTC Desire

Als ich heute nach einem passenden ROM für mein HTC Desire suchte, bin ich auf Evervolv ICS gestoßen. Dieses ROM bringt Android 4.0.4 auf das angestaubte HTC Desire. Sehr verwundert, dass es für diese Android-Version ein Desire-ROM gibt, beschloss ich, mir selbiges mal näher anzuschauen.

Die Installation erfolgt per Installer, der noch einige Tweaks, wie einen optimierten Kernel, anbietet. Binnen weniger Minuten bootet das Gerät erneut und Android 4.0.4 erscheint in voller Pracht.

Ich war sehr verwundert drüber, wie flüssig das aktuelle ICS auf dem 2 Jahre alten Desire läuft. Die Animationen und Effekte ruckeln nicht und Apps laden in einer angenehmen Zeit. Beim Wechsel zwischen mehreren gestarteten Apps gibt es gelegentliche Hänger, die wohl auf den recht kleinen Arbeitsspeicher des Desires zurückzuführen sind.

Man merkt allerdings, dass der Speicher des Desires zu klein ist. Direkt nach der Installtion von Evervolv ICS und Wiederherstellung einzelner Anwendungen (größtenteils auf die SD-Karte) wurde ich über mangelnden Speicher informiert. Das führt leider auch dazu, dass man nicht alle verfügbaren Updates installieren kann. Hier wäre es nett gewesen, die Möglichkeit zu haben, nicht benötigte Systemanwendungen, wie beispielsweise YouTube oder GoogleTalk, zu entfernen. Mithilfe von Root Uninstaller kann man das aber beheben.

Eine andere Möglichkeit ist es, auf der SD-Karte eine ext4-Partition am Ende anzulegen und bei der Installation des ROMs die Verschiebung der /data-Partition auf dieser Speicherkarten-Partition zu aktivieren. Somit kann man das Speicherproblem umgehen, da die Benutzerdaten auf der SD-Karte gespeichert werden.

Das ROM ist hier zu finden: http://www.sandvold.as/

Sharing is caring

Leave a Reply