Kurztipp: Optische Medien unter Solaris einhängen

Da ich nur selten mit Solaris-Systemen zu tun habe und noch viel seltener optische Medien einbinden muss, hier einkleiner Reminder, damit ich nicht jedes Mal eine Suchmascheine meines Vertrauens verwenden muss.

Zuerst wird mittels iostat das CD-/DVD-Laufwerk ermittelt und anschließend eingehängt, hierbei wird der erste Slice des Gerätes verwendet.

# iostat -En
c8t0d0           Soft Errors: 0 Hard Errors: 0 Transport Errors: 0
Vendor: VMware   Product: Virtual disk     Revision: 1.0  Serial No:
Size: 21,47GB 
Media Error: 0 Device Not Ready: 0 No Device: 0 Recoverable: 0
Illegal Request: 4 Predictive Failure Analysis: 0
c7t0d0           Soft Errors: 0 Hard Errors: 5 Transport Errors: 0
Vendor: NECVMWar Product: VMware IDE CDR10 Revision: 1.00 Serial No:
Size: 0,35GB 
Media Error: 0 Device Not Ready: 5 No Device: 0 Recoverable: 0
Illegal Request: 1 Predictive Failure Analysis: 0
# mount /dev/c7t0d0s0 /mnt

Je nach Typ des Mediums ist es ggf. noch notwendig, das Dateisystem auszuwählen (z.B. -o hfs).

Schreibe einen Kommentar