Akismet Firewall-Probleme (und wie man sie behebt)

Neulich wunderte ich mich über eine große Anzahl von Spam-Kommentaren auf meinem Blog. Nach einem Login auf der WordPress-Administrationsoberfläche zeigte sich direkt, wo der Fehler liegt:

Akismet has detected a problem. A server or network problem is preventing Akismet from working correctly.

Hoppla – wo kommt das denn her?

Mein Hoster All-Inkl hat hier anscheinend kürzlich Änderungen an der PHP-Konfiguration vorgenommen. Das Akismet-Plugin benötigt Zugriff auf einzelne externe Server, um Spam-Kommentare zu filtern. Meine Recherchen haben ergeben, dass folgende PHP-Einstellungen gesetzt sein müssen, damit dieser Zugriff auch funktioniert:

magic_quotes_gpc = 1
magic_quotes_runtime = 0
allow_url_fopen = On

Wenn man einen verwalteten Webserver verwendet und diesen nicht selbstständig komplett konfigurieren kann (wie in meinem Fall), können diese Einstellungen in der .htaccess Datei vorgenommen werden:

php_flag magic_quotes_gpc on
php_flag magic_quotes_runtime 0
php_flag allow_url_fopen On

Und siehe da – nach einem erneuten Laden der Administrationsoberfläche funktionierte Akismet wieder. 🙂

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Oder gleich Akismet weglassen und die Antispambiene nutzen. Die Biene ist im Gegensatz zu Akismet datenschutzrechtlich nicht zu beanstanden, filtert aber dennoch den Spam aus dem Blog. Dann kannst du dir auch den Disclaimer unter den Kommentaren sparen. Ich spreche aus eigener Erfahrung… Grüße, Christoph

    • Hey Christoph,

      die AntiSpam Bee kannte ich noch nicht – vielen lieben Dank für den Hinweis. Das werde ich mir genauer anschauen.

      Beste Grüße,
      Christian.

Schreibe einen Kommentar