Kurztipp: HP SmartArray Cache Batterie-Informationen unter HP-UX auslesen

Wenn die Cache-Batterie eines RAID-Controllers ausfällt, ist es von Vorteil, wenn man die benötigte Ersatzteil-Nummer ohne Downtime in Erfahrung bringen kann. Bei einem verbauten HP SmartArray-Controller lassen sich diese Informationen komfortabel mit dem Programm sautil auslesen. Hierzu müssen die HP-UX Produkte RAIDSA und RAIDSA-PROVIDER installiert sein. Zur Anzeige der Informationen wird mittels ioscan der Hardware-Pfad zum betroffenen Controller ermittelt und an sautil übergeben:

# ioscan -funCext_bus
Class       I  H/W Path        Driver       S/W State   H/W Type     Description
=================================================================================
...
ext_bus     1  0/6/0/0/0/0/4/0/0/0      ciss         CLAIMED     INTERFACE    PCIe SAS SmartArray P400 RAID Controller
                              /dev/ciss1

# sautil /dev/ciss1|more
---- ARRAY ACCELERATOR (CACHE) INFORMATION -----------------------------------
  Array Accelerator Board Present?.... yes
  Cache Configuration Status.......... write cache temporarily disabled (code=1)
  Cache Ratio......................... 25% Read / 75% Write
  Total Cache Size (MB)............... 208
    Read Cache........................ 052
    Write Cache....................... 156
    Transfer Buffer................... 000
  Battery Pack Count.................. 1
  Battery Status (pack #1)............ FAILED

In diesem Fall ist der Cache 208 MB groß, was dem 256 MB Modell des P400-Controllers entspricht. Es gibt auch ein 512 MB-Modell mit einer gänzlich unterschiedlichen Cache-Batterie. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann noch mithilfe des HP-UX Support Tool Managers die in der Firmware hinterlegten Cache-Größe ausgeben. Hierzu muss das HP-UX Produkt Sup-Tool-Mgr installiert sein. Auch hier ist wieder der Hardware-Pfad von primärem Interesse:

# echo "selclass hwpath 0/6/0/0/0/0/4/0/0/0;info;wait;infolog"|/usr/sbin/cstm|more
...
Controller : HP SmartArray RAID Controller
Device File: /dev/ciss1
Hardware Revision: 'E'
Firmware Revision (Currently Running): 7.22
Firmware Revision Rom: 7.22
Boot Block Revision: 0.04
Total Cache Size (MB) : 256
Battery Pack:    Battery Count : 1
Battery Status:  Battery Number ( 1 ) : BATTERY FAILED
Battery Voltage: Battery Number ( 1 ) : below reference voltage

In diesem Fall handelt es sich also wirklich um das 256 MB Modell, bei welchem die HP Spare Part-Nummer übrigens 383280-B21 ist – beim 512 MB BBWC-Modell lautet die die eindeutige Produktnummer 398648-001 (Quellen: [klick!] und [klick!]).

Schreibe einen Kommentar