Red Hat Enterprise Linux 6.6 veröffentlicht

Gestern hat Red Hat mit der Version 6.6 ein weiteres Update des Major-Releases 6 von Red Hat Enterprise Linux veröffentlicht. Wie bei bisherigen Minor-Updates wurden hier zahlreiche Verbesserungen und einige „Technical Previews“ implementiert.

Die Änderungen wurden ausführlich in den Release- und Technical Notes dokumentiert:

Neben den üblichen Kernel Treiber-Updates wurden einige weitere interessante Anpassungen vorgenommen, auf welche ich eingehen möchte (eine Auswahl):

  • Installation als Hyper-V Generation 2 VM – z.B. unter Windows Server 2012 R2 (*), beinhaltet auch neue Hyper-V Daemons: Hyper-V KVP (Hyper-V Key Value Pair) Hyper-V VSS (Hyper-V Volume Shadow Copy Service)
  • Verbesserte Unterstützung zusätzlicher SCSI-Signale zur besseren Reaktion auf Hardware-Veränderungen durch udev (z.B. Größenveränderung, Thin-Provisioning-Status, Hinzufügen neuer LUNs,…)
  • Einführung eines Open vSwitch Moduls für zusätzliche Red Hat-Produkte, Support wird ausschließlich in Zusammenhang mit weiteren Red Hat-Produkten geleistet
  • Für Device Mapper wurde ein Caching-Modul (dm-cache) eingeführt (*), mithilfe dieses Moduls können schnellere Laufwerke (z.B. SSDs) als Cache für langsamere Speichermedien dienen – Details sind in der lvmcache Manpage zu finden
  • Die Software-Pakete keepalived und haproxy werden nun vollständig vom Support abgedeckt
  • OpenJDK 8 Java Runtime Environment optional installierbar (*)
  • Windows 8-zertifizierte Touchscreens werden nun durch hid-multitouch unterstützt
  • Red Hat Enterprise Linux 6.6 ist nun nach NSS FIPS-140 Level-1 zertifiziert
  • System Security Services Daemon (SSSD) wurde für bessere Authentifizierung mit Microsoft Active Directory optimiert
  • gdisk – neues Tool zur GPT-Partitionierung, „Look and feel“ sind stark an fdisk angelehnt
  • rsyslog7 – neue, überarbeitete rsyslog-Version mit verbesserter Verschlüsselung und externen Datenbank-Support (MySQL, PostgreSQL,…). Es wird empfohlen, eine Migration auf diese Version vorzunehmen

(*) = technische Vorschau

Red Hat Enterprise Linux 6.6 steht ab sofort jedem Red Hat-Kunden mit gültiger Subscription zur Verfügung.

Sharing is caring

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Stankowic development – Red Hat Enterprise Linux 6.8 veröffentlicht

Schreibe einen Kommentar