Kurztipp: Geänderte CardDAV-/CalDAV-URLs bei Owncloud

Die Tage scheiterte ich nach einer Android-Neuinstallation bei der Einrichtung von CardDAV-Sync und CalDAV-Sync. Die Angabe der vorherigen URLs führten lediglich zu Fehlermeldungen innerhalb der App:

https://my-server.tld/owncloud/remote.php/caldav/principals/USER/
https://my-server.tld/owncloud/remote.php/carddav/principals/USER/

In den Logs fanden sich Hinweise, dass Unterordner nicht gefunden werden konnten. Nachdem mir die Suchmaschine meines Vertrauens nicht weiterhelfen konnte, habe ich mal die Web-Oberfläche von Owncloud bemüht und bin durch Zufall darauf gestoßen, dass sich die URL scheinbar geändert haben.

Die folgenden URLs führten bei mir zum gewünschten Ergebnis:

https://my-server.tld/owncloud/remote.php/dav/
https://my-server.tld/owncloud/remote.php/dav/addressbooks/users/USER/kontakte/

Der Ordnername kontakte ist durch den Namen des angelegten Adressbuchs zu ersetzen.

7 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Das Problem hat ein Kunde leider auch erlebt. Im Thunderbird kam die Passwortabfrage zum Kalendar. Nach Eingabe ging es dann wieder.
    War nur ein bißchen doof für den Kunden. Alternative wäre eine Rewrite-Rule im Apache gewesen um das serverseitig anzupassen
    oder halt clientseitig.
    Der Kunde hat sich schließlich für die Neueingabe der Credentials entschieden, so müssen wir die Rewrite-Rule nicht „mitpflegen“.

  2. Danke für den Hinweis! Ich habe allerdings irgendwie Probleme, meine Kalender in Thunderbird/Lightning einzubinden. Über die ownCloud Weboberfläche finde ich die URLs nicht. Hast du eine Idee, wie die aussehen?

    • Bei der aktuellen Version gibt es links unten in der Navigation den Menüpunkt „Settings“. Wenn er anklickt wird, wird ein weiteres Menü angezeigt, in welchem sich ein Knopf „Show URL“ befindet – dahinter verbirgt sich die entsprechende URL.

      Also, ziemlich gut versteckt. 🙂

      Gruß, Christian!

  3. Bei mir haben beide problemlos die Basis-URL genommen, in meinem Fall owncloud.meine-tld.de, alles weitere hat er sich dann rausgesucht. Kalender konnte ich wie immer schon auswählen, Adressbücher hat er auch alle sauber erkannt.

      • Ich habe einen 14.04 Server zuhause, Domain per Dynamischem DNS, nutze die über OBS von ownCloud bereitgestellten Pakete (Bin also aktuell auf 9.0.1) und die neuesten CalDAV/CardDAV-Versionen.

  4. Ich habe gerade eben vom neuesten 8er Release auf das aktuelle 9.1er aktualisiert und damit gerechnet Anpassungen machen zu müssen.
    Glücklicherweise ging alles problemlos. Eventuell wurde hier auf Seiten von owncloud mit einem Update bereits auf die Änderung reagiert.

Schreibe einen Kommentar