Ubuntu 9.04

Heute habe ich mal auf meinem T42 Ubuntu 9.04 Jaunty Jackolope installiert, um mal zu schauen, was sich so getan hat – es hat sich wahrlich viel getan!

Die Start-/Shutdown-Vorgänge sind um Längen schneller, der neue GNOME-Desktop ist sehr schick verarbeitet und alles in allem wirkt sehr durchdacht.

Prima, Canonical hat hier eindeutig seine Hausaufgaben gemacht! 🙂

Bevor das Ganze aber auf den anderen Rechnern landet, wird noch fleißig getestet.

Was mich aber verwunderte:

Der Mausdieb

Der Mausdieb

Strange 😀

Das Ganze erschien, als ich einen Dialog im Menü auswählte und dort nochmal hin navigierte um noch einen anderen zu öffnen.

Sharing is caring

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich habs mir auch gerade gestern in ner virtuellen Kiste installiert, muss auch zugeben dass sich einiges wirklich verbessert hat – wie du auch schon gesagt hast eben der Bootvorgang.

    Da ich aber nur sehr selten neu boote ist mir das relativ egal, wichtig fuer mich ist das Standby und Hibernate ordentlich funktioniert – mit dem Kernel von Ubuntu versteht sich 🙂

  2. Wenn Du einen Mausdieb hast, ist das bestimmt die Rootkit Edition. Die hab ich auch und sie bietet täglich neue Wunder! 😉

Schreibe einen Kommentar